fbpx

Beitragsseiten

 


Marlot Meyer, "Touch Ground. Sim-biocene"
ERÖFFNUNG: 21.01.2022
Ausstellung: 21.01.2022 - 26.02.2022

Art Claims Impulse präsentiert die südafrikanische Künstlerin Marlot Meyer. Touch Ground Sim-biocene ist eine Simulation einer symbiotischen Beziehung zwischen Mensch, Natur und Technologie. Um unsere zerstörerische Natur abzulehnen, müssen wir uns eine neue Art des Zusammenlebens ohne Hierarchie vorstellen.
Während der Ausstellung wird sie in unserem Raum ein sensorisches, partizipatorisches Ökosystem schaffen, das unseren gesamten Raum ausfüllt.
Die Besucher können durch die Installation hindurchgehen, der Betrieb der Galerie wird jedoch gesperrt sein.

Die Ausstellung ist Teil von Vorspiel 2022.

*Vorspiel

transmediale und CTM's Vorspiel ist ein Programm von verteilten Partnerveranstaltungen im Bereich digitaler Kunst und Kultur und experimentellem Sound und Musik, bei dem eine Vielzahl von Partnerorten ein lokales und internationales Publikum zu einer Reihe von Ausstellungseröffnungen, Performances, Interventionen, Künstlergesprächen und besonderen Veranstaltungen in der ganzen Stadt Berlin einladen.

 

Die Saat geht auf! Marlot Meyers Kunstwerk "Touch ground".
Multimediale Installation, die die Galerie aus ihrem eigenen Raum verdrängt. Treten Sie in Kontakt mit einer lebendigen Installation durch spezielle Anzüge, die mit Lebensformen kommunizieren.

 

 

Courtesy of the artist

 

 

 Marlot Meyer, Courtesy of the artist.

 


Courtesy of the artist. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung sorgfälltig durch! Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Vielen Dank, ACI.